Redaktion

Bild von Redaktion

Persönliche Informationen

Postleitzahl
10115

Verlauf

Mitglied seit
6 Jahre 5 Monate

Aktuelle Beiträge des Benutzers

Identitäre in der "Lindenstraße"

Die ARD-Endlosserie "Lindenstraße" ist bekannt dafür, immer wieder einmal relativ aktuelle politische Themen einzubinden. Aktuell soll in der fiktiven Straße eine Moschee gebaut werden. Die rechtsextreme und rechtspopulistische Szene in Deutschland arbeitet sich nun an der Thematik ab.

Von Simone Rafael

26.08.2014 ... Presseschau

Nach den Rechten sehen: Rassismus: Erfurter Ausländerbeirat mit dem Messer bedroht +++ Thüringen bittet NSU-Opfer um Entschuldigung +++ Landtagswahl in Sachsen: Die Schrumpfgermanen.

Die tägliche Presseschau von netz-gegen-nazis.de

Die Deutschen Wirtschafts Nachrichten – eine seriöse Quelle?

In den sozialen Netzwerken kursieren in letzter Zeit zunehmend Artikel einer Online-Zeitung, die den Allermeisten vor kurzem noch vollkommen unbekannt war. Die Schlagzeilen der Deutschen Wirtschafts Nachrichten (DWN) erreichen Zehntausende bei Facebook und lassen damit etablierte Medien oftmals hinter sich. Doch was verbirgt sich dahinter – seriöser Journalismus, seichte Effekthascherei?

Von Marc Latsch

Unabhängig für eine tolerante Gesellschaft

Rumäniens extreme Rechte

Rechtsextreme und vor allem antiziganistische, antisemitische und homophobe Einstellungen finden in Rumänien breite Zustimmung. Ein Überblick über die wichtigsten Parteien, ihre politischen Konzepte und Kampagnenthemen.

Von Michael Lausberg

Die "Großrumänienpartei" (PRM)

Rassistische Hoaxes

Viele Menschen glauben dem geschriebenen Wort – auch, wenn es im Internet steht. Dabei gibt es in Blogs und sozialen Netzwerken viele Geschichten, die gar nicht wahr sind, aber als wahr verkauft werden – so genannte Hoaxes oder Urban Legends. Diese moderne Form der Kettenbriefe gibt es auch in rassistischen Versionen – und die verbreiten sich oft noch besser. Eine Übersicht.

Von Simone Rafael

Mein Kommilitone, der Nazi

An der Uni Bochum outete die Antifa einen Neonazi. Seitdem wird diskutiert: Reichen bunte Anstecker gegen Nazis oder müssen Unis Rechtsextreme outen oder exmatrikulieren?

Von Ralf Pauli, ZEIT online

01.08.2014 ... Presseschau

Nach den Rechten sehen: Frankfurt: Angriff auf Jüdin +++ Tod von Anneck E. im Schwimmbad Plötzensee: War Rassismus im Spiel? +++ Nazis missbrauchen Weltkriegsgedenken in Berlin: "Eine kaum erträgliche Provokation".

Die tägliche Presseschau von netz-gegen-nazis.de

Rassismus hilft Vergewaltigungsopfern nicht!

In Regensburg ist am vergangenen Wochenende eine junge Frau brutal vergewaltigt worden. Seitdem tobt ein rassistischer und demokratiefeindlicher Mob durch die Kommentarspalten der Lokalpresse und des Internet. Wer dessen Hassausbrüche, Gewaltfantasien und Lynchjustizaufrufe betrachtet, kann nur zu dem Schluss kommen: Diesen Menschen geht es kein bisschen um das Opfer.

NSU-Prozess August 2014

Der NSU-Prozess läuft seit dem 6. Mai 2013 vor dem Landgericht in München und ist weiter unübersichtlich. Hier zumindest eine Übersicht über den aktuellen Berichterstattungsstand zum Prozess und zu Diskussionen im Umfeld des NSU.

Von der Redaktion

Der Prozess ging am 06.08.2014 in die Sommerpause und wird am 04. September 2014 fortgesetzt.

26.08.2014 ... Presseschau

Nach den Rechten sehen: Rassismus: Erfurter Ausländerbeirat mit dem Messer bedroht +++ Thüringen bittet NSU-Opfer um Entschuldigung +++ Landtagswahl in Sachsen: Die Schrumpfgermanen.

Die tägliche Presseschau von netz-gegen-nazis.de