Redaktion

Bild von Redaktion

Persönliche Informationen

Postleitzahl
10115

Verlauf

Mitglied seit
6 Jahre 4 Monate

Aktuelle Beiträge des Benutzers

01.08.2014 ... Presseschau

Nach den Rechten sehen: Frankfurt: Angriff auf Jüdin +++ Tod von Anneck E. im Schwimmbad Plötzensee: War Rassismus im Spiel? +++ Nazis missbrauchen Weltkriegsgedenken in Berlin: "Eine kaum erträgliche Provokation".

Die tägliche Presseschau von netz-gegen-nazis.de

Rassismus hilft Vergewaltigungsopfern nicht!

In Regensburg ist am vergangenen Wochenende eine junge Frau brutal vergewaltigt worden. Seitdem tobt ein rassistischer und demokratiefeindlicher Mob durch die Kommentarspalten der Lokalpresse und des Internet. Wer dessen Hassausbrüche, Gewaltfantasien und Lynchjustizaufrufe betrachtet, kann nur zu dem Schluss kommen: Diesen Menschen geht es kein bisschen um das Opfer.

Islamfeindlichkeit: Die falschen Thesen des Herrn Fest

Nicolaus Fest, der Vizechef der "Bild am Sonntag", stört sich am Islam. Seinen Ärger begründet er mit fünf gewagten Behauptungen, die auch Beobachtern rechtspopulistischer Gruppierungen wohlbekannt sind. Zwei Wissenschaftler halten die Thesen nicht nur für völlig daneben - sie widerlegen sie auch.

Interview: Carolina Ambrosi

31.07.2014 ... Presseschau

Nach den Rechten sehen: Dresden: Verletzte nach rassistischem Überfall +++ Berlin: Rassistischer Angriff, möglicherweise wegen Palituch +++ Saalfeld: Betrunkener schlägt 15-Jährigen.

Die tägliche Presseschau von netz-gegen-nazis.de

30.07.2014 ... Presseschau

Nach den Rechten sehen: „Trauermarsch“ von Neonazis: Bad Nenndorf bereitet sich auf nächste Demonstration vor +++ Eppingen: NPD-Demo ruft Polizei auf den Plan +++ Dahlerau: Nazi-Parolen sorgen an der Wupper für Unruhe.

Die tägliche Presseschau vo​n netz-gegen-nazis.de

Neuer Antisemitismus, alter Hass? Der Konflikt in Gaza erschüttert noch ganz anders

Steigt angesichts der Proteste gegen die israelische Politik in Gaza der Antisemitismus in Deutschland? Ja, meint Professor Andreas Zick, Leiter des Instituts für Interdisziplinäre Konflikt- und Gewaltforschung (IKG) an der Universität Bielefeld, denn er eignet scih besonders, um Menschen zusammen zu bringen. Und Hand in Hand mit ihm steigen auch die Islamfeindschaft und der Rassismus, denn gruppenbezogene Menschenfeindlichkeiten sind miteinander verbunden.

29.07.2014 ... Presseschau

Nach den Rechten sehen: Brandanschlag: 18-Jähriger wirft Molotow-Cocktails auf Synagoge in Wuppertal +++ Bad Nenndorf: Hakenkreuze auf jüdischem Mahnmal vor Neonazi-Aufmarsch +++ Rassismus in Deutschland: Moscheen im Visier +++ Suhl: Krankenhaus weist Gerüchte über Patienten als Rassismus zurück.

Sturm 18 - Knast-Kameradschaft mit Vereinsstatus

Subtilität kann man "Sturm 18 e.V." nun wirklich nicht vorwerfen: Das Logo ist eine Reichadler mit einer 18 im Eichenlaubkranz, die Vereinsanmeldung erfolgte am 20. April (Hitlers Geburtstag), Gründer Bernd Tödter ist ein überzeugter Hardcore-Nazi, Vereinszweck sollte "Erhaltung der deutschen Schrift, Sprache und Kultur" sowie "Gefangenenhilfe" sein. Trotzdem bekam "Sturm 18" den Vereinsstatus in Hessen zuerkannt. Nun soll der Verein verboten werden.

28.07.2014 ... Presseschau

Nach den Rechten sehen: Berlin-Charlottenburg: 18-Jähriger offenbar wegen Kippa geschlagen +++ NRW: Jüdische Kinder in Duisburg bedroht, Shoa-Mahnmal in Herne beschädigt, Fenster in Synagoge in Gelsenkirchen eingeworfen, Anschlag auf Synagoge in Essen verhindert +++ Nach „Thiazi“-Vergangenheit: Kita feuert Erzieherin.

Die tägliche Presseschau von netz-gegen-nazis.de

25.07.2014 ... Presseschau

Nach den Rechten sehen: Antisemitismus bei "Free Gaza"-Demonstrationen: "Mit unserem Islamverständnis unvereinbar“ +++ Heute 14 Uhr in Berlin: Al Quds-Demonstration +++ NSU-Prozess: Zeuge gibt sich als Helfer des Verfassungsschutzes aus.

Die tägliche Presseschau von netz-gegen-nazis.de