Redaktion

Bild von Redaktion

Persönliche Informationen

Postleitzahl
10115

Verlauf

Mitglied seit
7 Jahre 1 Woche

Aktuelle Beiträge des Benutzers

Der Absturz und die Verschwörungstheorien

Eigentlich sollte man sich mit der Zeit daran gewöhnen, dass die rechtspopulistische und rechtsextreme Szene vor wenig zurückschreckt, wenn es darum geht, das Geschehen auf der Welt in ihre Hass-Weltsicht "einzupassen". Doch Verschwörungstheorien angesichts des Absturzes des Germanwings-Airbusses in Frankreich sind so hanebüchen, dass wir einige dokumentieren wollen.

Von der Redaktion

Shitstorm gegen Anti-Rassismus-Kampagne in Mainz: Wenn Rassist_innen die Masken fallen lassen

In Mainz gibt es einen Dachdecker, Fassnachts-Sänger und CDU-Stadtrat , der heißt Thomas Neger, wofür er nichts kann, und sein Betrieb hat ein mit rassistischen Stereotypen arbeitendes Logo, das sein Großvater vor 80 Jahren entworfen hat, für dessen heutige Verwendung er aber sehr wohl etwas kann.

26.03.2015 ... Presseschau

Nach den Rechten sehen: Staatsanwatlschaft Dortmund zum Wahlabend: 17 Strafbefehle gegen Demokraten – sieben Strafverfahren gegen Neonazis +++ Dresden: Jetzt demonstrieren Schüler_innen gegen Pegida - und Pegida hetzt gegen Schüler_innen +++ Verfassungsschutzreform: V-Leute dürfen mehr Straftaten begehen. 

Die tägliche Presseschau von netz-gegen-nazis.de

25.03.2015 ... Presseschau

Nach den Rechten sehen: Attacke in Frankfurt (Oder): Neonazis greifen syrische Flüchtlinge an +++ Opferberatungsstellen warnen: Rassistische und rechtsextreme Gewalt in NRW erreichen neuen Höchststand +++ Prozess: Rechtsextreme quälten wehrloses Nachbarskind.

Die tägliche Presseschau von netz-gegen-nazis.de

24.03.2015 ... Presseschau

Nach den Rechten sehen: Pegida-Zahlen +++ Tatjana Festerling als Pegida-Kandidaten für die Oberbürgermeisterwahl in Dresden +++ Rechtsextremes Treffen in Russland: Des Kremls neue Freunde.

Stadtflucht und Aussteigertum: Warum völkische Siedler/innen in den ländlichen Raum ziehen

In ganz Deutschland gibt es "völkische Siedlungsbewegungen": Menschen, die der Blut-und-Boden-Ideologie der Nationalsozialisten anhängen und versuchen, im ländlichen Raum ihr Ideal einer homogenen, nicht durch Vielfalt gestörten "Volksgemeinschaft" zu leben. Doch was zieht die rechten Familien und Freundeskreise ausgerechnet dort aufs Land, wo andere flüchten, weil Infrastruktur und Entfaltungsmöglichkeiten gering sind?

Von Anna Schmidt

23.03.2015 ... Presseschau

Nach den Rechten sehen: Berlin: Brandanschlag auf Bundestagsgebäude Paul-Löbe-Haus +++ Hof: Hakenkreuze ans Haus der Oberbürgermeisters geschmiert +++ "Alternativer Wissenskongress": Sogar die „heute-show“ filmte vorm Saalbau in Witten.

Die tägliche Presseschau von netz-gegen-nazis.de

Wie kann ich Kinder vor ihren Nazi-Eltern retten?

Hallo an euch alle!

Endlich bin ich auf diese tolle Seite gestoßen und habe auch schon ein bisschen gestöbert. Meine Frage bezieht sich jedoch auf die armen Kinder und deren Nazi-Eltern.

Als Erzieherin arbeite ich seit über 10 Jahren in einer Berliner Kita im Bezirk Treptow. Die meiste Zeit über hatten wir wenige Probleme mit rechtsradikalen Problematiken. Seit letztem Sommer ist ein 4-ähriger Junge in unsere Kita gewechselt, dessen Vater uns immer mehr Sorgen bereitet und seinem Sohn ganz schonungslos in seinem jungen und unschuldigen Alter seine Ideologie vorhält!

20.03.2015 ... Presseschau

Nach den Rechten sehen: Nächtliche Attacke auf LVZ-Geschäftsstelle in Eilenburg – Staatsschutz ermittelt +++ Pegida bestätigt Auftritt von Geert Wilders und verschiebt Kundgebung in Dresden +++ Thüringen schaltet als einziges Bundesland alle V-Leute ab.

Die tägliche Presseschau von netz-gegen-nazis.de

19.03.2015 ... Presseschau

Nach den Rechten sehen: Dortmund: Neonazis dürfen an Todestag von Punker demonstrieren  +++ Burbach: Ermittlungen gegen 30 Polizisten im Misshandlungsskandal  +++ Uni Leipzig kündigt Veranstaltern von Kampfsport-Event wegen Verbindungen in die rechtsextreme Szene.