Informieren und Vernetzen


Wie informiert man über Strategien der Neonazis? Wie findet man Initiativen vor Ort? Was können Kirchengemeinden, Sportvereine, Schulen, was kann man in Gewerkschaften, in der Jugendfeuerwehr oder am Arbeitsplatz tun?

Grundlagentexte:

Bibliothek mit Buchtipps und Broschüren
|
 Internetseiten und Online-Aktionen
Gute Argumente
Beratung
Projekte und Initiativen nach Bundesländern geordnet

Siehe auch:

| Alle Fragen aus der Rubrik "Was tun?"
| Alle Anleitungen aus der Rubrik "How to...?"

Alle Artikel zum Thema:

Kicks und Klicks für Fairplay : Portal "Fußball gegen Nazis"

Toleranz, Fairness und Respekt sind auch im Fußball elementar für den Umgang miteinander. Deshalb haben Rechtsextremismus, Rassismus, Antisemitismus, Sexismus und Homophobie in diesem Sport nichts verloren. Die Realität sieht leider anders aus. Die neue Plattform "Fußball gegen Nazis" informiert über entsprechende Vorfälle und Hintergründe, bietet Interessierten ein Forum zum Diskutieren und gibt Ratsuchenden konkrete Tipps und Handlungsvorschläge.

Was ist Antiziganismus?

Was ist Antiziganismus? Was geht mich das an? Was kann ich dagegen tun?

Beratungsstellen für Opfer rechtsextremer, rassistischer und homophober Gewalt

Beratungsstelle für Opfer rechtsextremer Gewalt

Hier finden Sie alle Anlaufstellen für Opfer rechtsextremer Gewalt bundesweit.

Bayern

B.U.D. - Beratung. Unterstützung. Dokumentation.
Für Opfer Rechtsextremer Gewalt

c/o Bayerischer Jugendring
Körperschaft des öffentlichen Rechts (K.d.ö.R.)
Herzog-Heinrich-Straße 7

Der Rocker aus Bayern

Die NPD ist spätestens seit dem knapp verpassten Landtagseinzug in Sachsen in der Krise. Der öffentlichkeitswirksame Rücktritt und Parteiaustritt ihres Bundesvorsitzenden Holger Apfel zwang die Partei zudem erst vergangenen Winter zu kurzfristigen Personalentscheidungen. Aktuell führt Udo Pastörs kommissarisch die „Nationaldemokraten“ an, bevor auf einem Parteitag ein dauerhafter Amtsinhaber gewählt werden soll. Mehrere Medien vermeldeten zuletzt Sascha Roßmüller als aussichtsreichsten Kandidaten auf die Nachfolge als NPD-Bundesvorsitzender.

02.09.2014 ... Presseschau

Nach den Rechten sehen: Landtagswahl-Nachlese: "Die NPD steckt in der tiefsten Krise ihrer Geschichte" +++ "Ein dramatischer Einzelfall": Opferberatungsstelle lobt mutiges Einschreiten bei Überfall auf Mosambikaner +++ Thüringen: Weiterer Aufklärungsbedarf zu Ex-V-Mann Brandt.

Die tägliche Presseschau von netz-gegen-nazis.de

01.09.2014 ... Presseschau

Nach den Rechten sehen: Sachsen-Wahl: AfD kriegt rund 10 Prozent, NPD kommt haarscharf nicht in den Landtag +++ Wahlkampf in Thüringen: Linke berichten von massiven Drohungen durch Rechtsextreme +++ Ingolstadt: Rassistischer Übergriff vor Disco.

29.08.2014 ... Presseschau

Nach den Rechten sehen: Bayern: Neonazis ziehen vor Gericht +++ Krawalle in Dortmund: Strafanzeigen gegen Piraten-Abgeordnete +++ NPD-Aktivist plant Gegenkonzert zu Forst-Rock in Jamel

Die tägliche Presseschau von netz-gegen-nazis.de

28.08.2014 ... Presseschau

Nach den Rechten sehen: München: Blut ins Gesicht geschmiert: Rassist bedroht Frau an Haltestelle +++ Antisemitismus in Frankfurt: "... und dann riss er mir die Kippa vom Kopf" +++ Bandidos-Rocker soll NPD-Chef werden.

Die tägliche Presseschau auf netz-gegen-nazis.de

27.08.2014 ... Presseschau

Nach den Rechten sehen: Berlin-Kreuzberg: Brand in Mevlana-Moschee war Anschlag +++ Konzell: Fensterscheibe von Flüchtlingsunterkunft beschädigt +++ Thüringen:  Neonazis machen Eisenach durch Hauskauf zu ihrer Zentrale.

Die tägliche Presseschau von netz-gegen-nazis.de

Identitäre in der "Lindenstraße"

Die ARD-Endlosserie "Lindenstraße" ist bekannt dafür, immer wieder einmal relativ aktuelle politische Themen einzubinden. Aktuell soll in der fiktiven Straße eine Moschee gebaut werden. Die rechtsextreme und rechtspopulistische Szene in Deutschland arbeitet sich nun an der Thematik ab.

Von Simone Rafael

Seiten

RSS - Informieren und Vernetzen abonnieren