Broschüren zum Download

"Geh sterben" - Umgang mit Hate Speech und Kommentaren im Internet (2015)

Die Sprache des Hasses - Hate Speech - hat sich in der digitalen Kommunikation breit gemacht und droht die Debattenkultur zu dominieren. Deshalb hat die Amadeu Antonio Stiftung nun die Publikation „‘Geh sterben!‘. Umgang mit Hate Speech und Kommentaren im Internet“ veröffentlicht. Sie hilft, Hate Speech und ihre Codes zu identifizieren und gibt Anregungen zum Widerspruch. In die Broschüre sind die Erfahrungen einzelner Betroffener ebenso eingeflossen wie die großer deutscher Leitmedien wie Spiegel Online, tagesschau.de, Welt online und Zeit.de - hier zum Download als pdf! 

 
 
 
 
 

 

no-nazi.net - Digitale Handlungsstrategien gegen Rechtsextremismus (2014)

Nach vier Jahren no-nazi.net zieht das Projekt Bilanz: Welche Strategien hat no-nazi.net getestet? Welche haben sich als sinnvoll erwiesen - in der Arbeit mit Schüler_innen, Lehrer_innen, Multiplikator_innen, Netzwerkbetreiber_innen? Im Internet und in der wirklichen Welt? Dazu kommen Kooperationspartner_innen, Teilnehmer_innen und Mitarbeiter_innen zu Wort - hier zum Download als pdf!

Mehr Infos zur Broschüre

 

 

 

 

Viraler Hass: Rechtsextreme Kommunikationsstrategien im Web 2.0 (2013)

Sie tarnen sich als besorgte Bürgerinnen und Bürger, werfen mit pseudowissenschaftlichen Argumenten um sich, posten offen rassistische Parolen oder verstecken ihre Hetze unter dem Deckmantel des Humors: Neonazis versuchen mithilfe ganz bestimmter Kommunikationsstrategien im Internet zu mobilisieren, zu rekrutieren und ihren Hass zu verbreiten. Die neue Broschüre der Amadeu Antonio Stiftung "Viraler Hass: Rechtsextreme Kommunikationsstrategien im Web 2.0" klärt auf und gibt Tipps für Gegenstrategien - hier zum Download!

Mehr Infos zur Broschüre

 

 

 

Liken. Teilen. Hetzen. Neonazi-Kampagnen in Sozialen Netzwerken (2012)

Schon lange haben Neonazis die Sozialen Netzwerke als ideale Plattformen zur Verbreitung ihrer menschenverachtenden Propaganda für sich entdeckt. Mal mehr, mal minder subtil versuchen sie, nicht-rechte Userinnen und User anzusprechen und das mittels immer professionellerer Strategien.

Die Broschüre "Liken. Teilen. Hetzen" von "no-nazi.net", die sich direkt an Jugendliche wendet, klärt auf und gibt Gegenstrategien an die Hand - hier zum Download!

Mehr Infos zur Broschüre

 

 

Zwischen Propaganda und Mimikry. Neonazi-Strategien in Sozialen Netzwerken

Wenn jemand auf seinem Facebook-Profil ein Bild des Cartoon-Held Bart Simpson postet, kann der bestimmt kein Nazi sein. Oder?

Was Nazis so alles in den sozialen Netzwerken treiben - und warum -, analysiert die neue Broschüre von "Netz gegen Nazis" und no-nazi.net: "Zwischen Propaganda und Mimikry - Neonazi-Strategien in Sozialen Netzwerken" - hier zum Download!

Mehr Infos zur Broschüre

 

 

 

 

Neonazis im Web 2.0: Erscheinungsformen und Gegenstrategien

Die Broschüre fußt auf den Erfahrungen von netz-gegen-nazis.de seit 2009 in unseren eigenen Diskussionsforen, im Projekt "Generation 50plus aktiv im Netz gegen Nazis" und der Kampagne "Soziale Netzwerke gegen Nazis" - hier zum Download.

Mehr Infos zur Broschüre