Publikative.org Feed abonnieren
Aktualisiert: vor 44 Minuten 22 Sekunden

Das Problem heißt Rassismus

29. Juli 2015 - 18:35
Die Lage in Deutschland spitzt sich immer weiter zu: Die Flut-Metaphern sind wieder da und die Angriffe auf Asylbewerber steigen weiter drastisch an. Oft werden die rassistischen Demonstranten als "Asylgegner" verharmlost. Doch wie schon Anfang der 1990er Jahre gilt: Das Problem heißt Rassismus.

Neonazi-Jubiläum in Bad Nenndorf – 10 Jahre Geschichtsrevisionismus

28. Juli 2015 - 20:03
Am kommenden Samstag findet bereits zum zehnten Mal der geschichtsrevisionistische Neonazi-Aufmarsch in Bad Nenndorf statt. Kurz zuvor stärkte auch das niedersächsische Landesparlament die Gegenproteste. Ziel ist erneut die Blockade des Aufmarsches. Von Felix M. Steiner Seit 2006 findet in Bad Nenndorf jährlich ein extrem rechter Demonstrationszug zum „Wincklerbad“ statt. Dabei dient Bad Nenndorf der Neonazis-Szene ... [Weiterlesen...]

Nazifreie Zone: Verfahren gegen Audiolith-Rapper eingestellt

27. Juli 2015 - 17:38
"Ich mach die Stadt zu 'ner nazifreien Zone - Wir habens satt, Digga, nazifreie Zone - Muck besser nicht in der nazifreien Zone - Kein Platz für dich in der nazifreien Zone" - so lauten die ersten Verse im Refrain des Songs "Nazifreie Zone". Die Rapper Captain Gips und Johnny Mauser hatten den Track im Mai 2012 veröffentlicht - und gerieten deswegen ins Visier der Hamburger Polizei. Die wollte sogar das Label Audiolith durchsuchen - doch nun wurde das Ermittlungsverfahren eingestellt.

Der Herr der Massen

23. Juli 2015 - 10:09
Die CSU hat es geschafft: Sie knüpft in Sachen rhetorischer Aggressivität an die “Asyldebatte” der 1990er Jahre an. “An den Grenzen stehen 60 Millionen Flüchtlinge”, behauptet CSU-Generalsekretär Scheuer – und fragt: “Wie sollen wir dieser Massen Herr werden?” Ein Lehrstück für den Zusammenhang von Sprache und Herrschaft.

Brauner Schweinestall ist dicht

23. Juli 2015 - 10:01
Gute Nachrichten: Zwischen Pasewalk und Viereck in Mecklenburg-Vorpommern haben die Behörden einen bekannten braunen Szenetreff geschlossen. Wie der Nordkurier berichtet, sei der ehemalige Schweinestall versiegelt worden.

Der Alte Herr der Hamburger AfD

21. Juli 2015 - 22:13
Der Hamburger AfD-Bürgerschaftsabgeordnete Alexander Wolf wittert linksextremistische Aktivitäten beim Hafengeburtstag, fürchtet bei dem alljährlichen Fest Agitation gegen die Bundesrepublik Deutschland. Selbst ist Wolf Alter Herr einer extrem rechten Burschenschaft - und machte sich hier intern für einen Diskurs auch über politische Gewalt stark.

MV für Kobane: Dem IS-Terror knapp entgangen

20. Juli 2015 - 22:28
In Mecklenburg-Vorpommern sammeln engagierte Leute seit Monaten Geld und Hilfsgüter für die Menschen in Kobane. Die dritte Hilfslieferung ist noch auf dem Weg in die syrische Stadt, die kurdische Kämpfer vom „Islamischen Staat“ befreit haben. Aus ganz Europa sind Menschen in der Region aktiv, um die kurdische Bevölkerung zu unterstützen. Nun tötete ein IS-Selbstmordattentäter zahlreiche Helfer. Von Patrick ... [Weiterlesen...]

Bundesverdienstkreuz für Beate und Serge Klarsfeld

20. Juli 2015 - 10:06
Beate und Serge Klarsfeld werden heute in Berlin mit dem Bundesverdienstkreuz ausgezeichnet. Publikative.org hat in den vergangenen Jahren immer wieder über das Wirken des Ehepaars, das in Paris lebt, berichtet. Ein Überblick.

„Ja, ich kann mir schon vorstellen, dass das Leute hier aus dem Dorf waren…“

19. Juli 2015 - 12:11
Es ist kein guter Tag für Baden-Württemberg. Über Twitter bekomme ich gegen 11 Uhr eine Direktnachricht eines Freundes: „In Remchingen hat anscheinend auch eine Unterkunft gebrannt.“ Ich antworte mit „Fuck :(“.

„Das Land der starken Frauen“

15. Juli 2015 - 19:13
Israel ist das Land der „starken Frauen“. Soldatinnen gehören dort zum allgemeinen Straßenbild. Besonders am Vorabend des Sabbats sind Bahnhöfe und Bushaltestellen überfüllt mit jungen Soldatinnen und Soldaten, die für das Wochenende in ihre Heimatstädte fahren. Die generelle Militärpräsenz, v.a. aber Soldatinnen, die bspw. über den Basar der Altstadt von Jerusalem schlendern, finden bei Besuchern besondere Beachtung – gilt doch kaum ein Berufsfeld als eine solch große „Männerdomäne“ wie das Militär.

Historisch: Altona 93 holt “Pa”-Wilson-Memorial-Trophäe

13. Juli 2015 - 21:58
Stolze 90 Jahren ist es her, dass sich Altona 93 und der Dulwich Hamlet FC in einem Freundschaftsspiel gegenüberstanden. Am Wochenende trafen die Clubs wieder aufeinander, Hamlet und der AFC kämpften in London um die “Pa”-Wilson-Memorial-Trophäe.

buy buy st. pauli: „Was weg ist, ist weg!“

13. Juli 2015 - 21:39
Seit Juni 2014 klafft eine Lücke auf St. Pauli. Das mehr als 6000 Quadratmeter große Areal am Spielbudenplatz, auf dem einst die Esso-Häuser standen, ist eine leere Baustelle, umgeben von einem mächtigen Zaun. Noch tut sich dort nichts, ein Bebauungsstart steht noch nicht fest. Wie es dazu kam, was die Mieterinnen und Mieter erlebt haben und wer dort die Fäden in der Hand hält, zeigt die Doku "buy buy st. pauli".

Was wird aus der AfD?

8. Juli 2015 - 16:28
Nach ihrem Essener Parteitag steht die „Alternative für Deutschland“ vor großen Problemen. Schon nach der Wahlniederlage Bernd Luckes begann eine Austrittswelle, dazu kommen Schwierigkeiten mit den Parteifinanzen und verschiedene rechte Flügel, die in Zukunft befriedet werden wollen.

Neonschwarz: „Der Song 2014 hat eine große Bedeutung“

6. Juli 2015 - 22:10
Neonschwarz - das sind die Rapper Captain Gipps, Marie Curry und Johnny Mauser sowie der Spion Y an den DJ-Kochtöpfen. Gemeinsam ziehen die vier von Festival zu Festival und verbreiten mit ihren Songs politisches Bewusstsein und gute Laune. Ende Mai traf unsere Gastautorin die Band beim Dockyard-Festival in Flensburg, wo sie Neonschwarz für ihre Schülerzeitung interviewte.

Die AfD war nie liberal

6. Juli 2015 - 15:56
Der "liberale" Flügel habe verloren, heißt es in vielen Medien nach dem Wochenende zum AfD-Parteitag. Doch die AfD stand nie für eine gemäßigte Politik. Lucke und Henkel wurden von den Geistern vertrieben, die sie selbst gerufen hatten.

Shalom Frankie, adieu Frankie…

6. Juli 2015 - 8:54
Eine Erinnerung an Frankie Felsen (22.9.1959 - 29.05.2015), Wanderer zwischen Israel und Deutschland

Szymanski-Rücktritt: Die NPD zerfällt

2. Juli 2015 - 21:37
Erneuter Rückschlag für die NPD: Ihr hochrangiger Funktionär Szymanski hat mit sofortiger Wirkung seine Ämter niedergelegt; offiziell aus persönlichen Gründen, inoffiziell hört man von einem unfreiwilligen Schritt. Damit ist der sächsische Landesverband kopflos. Von dem Chaos profitieren neue, noch radikalere Neonazi-Gruppen.

Verfolgte des Nazi-Regimes – ein Fall für den Geheimdienst?

29. Juni 2015 - 20:59
Mehr als 40 prominente Persönlichkeiten und engagierte Bürger aus Bayern fordern, die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes aus dem Verfassungsschutzbericht des Freistaats zu streichen.

Brandenburg: Weit mehr Todesopfer rechter Gewalt als bekannt?

29. Juni 2015 - 11:08
Die Ergebnisse des Forschungsprojekts des Moses-Mendelssohn-Zentrums (MMZ) haben offen gelegt, dass das Ausmaß tödlicher rechter Gewalt in Brandenburg bisher von staatlichen Stellen falsch beurteilt wurde. In nahezu allen untersuchten Fällen konnte ein rechtsextremes oder rassistisches Motiv nicht ausgeschlossen werden.

SPD: Sicherheit, Patriotismus und ein starkes Deutschland

29. Juni 2015 - 9:31
Mehr Patriotismus, mehr Sicherheit und ein starkes Deutschland: Mit diesem Dreiklang will SPD-Chef Gabriel seine Partei aus dem 25-Prozent-Tal führen. Gabriel setzt auf den fleißigen kleinen Mann, den er gegen politische Korrektheit und Verunsicherung beschützt. Der SPD-Chef will den Rechtspopulismus sozialdemokratisch zähmen.

Seiten