Publikative.org Feed abonnieren
Aktualisiert: vor 47 Minuten 38 Sekunden

Neonschwarz: „Der Song 2014 hat eine große Bedeutung“

6. Juli 2015 - 22:10
Neonschwarz - das sind die Rapper Captain Gipps, Marie Curry und Johnny Mauser sowie der Spion Y an den DJ-Kochtöpfen. Gemeinsam ziehen die vier von Festival zu Festival und verbreiten mit ihren Songs politisches Bewusstsein und gute Laune. Ende Mai traf unsere Gastautorin die Band beim Dockyard-Festival in Flensburg, wo sie Neonschwarz für ihre Schülerzeitung interviewte.

Die AfD war nie liberal

6. Juli 2015 - 15:56
Der "liberale" Flügel habe verloren, heißt es in vielen Medien nach dem Wochenende zum AfD-Parteitag. Doch die AfD stand nie für eine gemäßigte Politik. Lucke und Henkel wurden von den Geistern vertrieben, die sie selbst gerufen hatten.

Shalom Frankie, adieu Frankie…

6. Juli 2015 - 8:54
Eine Erinnerung an Frankie Felsen (22.9.1959 - 29.05.2015), Wanderer zwischen Israel und Deutschland

Szymanski-Rücktritt: Die NPD zerfällt

2. Juli 2015 - 21:37
Erneuter Rückschlag für die NPD: Ihr hochrangiger Funktionär Szymanski hat mit sofortiger Wirkung seine Ämter niedergelegt; offiziell aus persönlichen Gründen, inoffiziell hört man von einem unfreiwilligen Schritt. Damit ist der sächsische Landesverband kopflos. Von dem Chaos profitieren neue, noch radikalere Neonazi-Gruppen.

Verfolgte des Nazi-Regimes – ein Fall für den Geheimdienst?

29. Juni 2015 - 20:59
Mehr als 40 prominente Persönlichkeiten und engagierte Bürger aus Bayern fordern, die Vereinigung der Verfolgten des Naziregimes aus dem Verfassungsschutzbericht des Freistaats zu streichen.

Brandenburg: Weit mehr Todesopfer rechter Gewalt als bekannt?

29. Juni 2015 - 11:08
Die Ergebnisse des Forschungsprojekts des Moses-Mendelssohn-Zentrums (MMZ) haben offen gelegt, dass das Ausmaß tödlicher rechter Gewalt in Brandenburg bisher von staatlichen Stellen falsch beurteilt wurde. In nahezu allen untersuchten Fällen konnte ein rechtsextremes oder rassistisches Motiv nicht ausgeschlossen werden.

SPD: Sicherheit, Patriotismus und ein starkes Deutschland

29. Juni 2015 - 9:31
Mehr Patriotismus, mehr Sicherheit und ein starkes Deutschland: Mit diesem Dreiklang will SPD-Chef Gabriel seine Partei aus dem 25-Prozent-Tal führen. Gabriel setzt auf den fleißigen kleinen Mann, den er gegen politische Korrektheit und Verunsicherung beschützt. Der SPD-Chef will den Rechtspopulismus sozialdemokratisch zähmen.

Farins Frei.Brief

26. Juni 2015 - 21:46
„Konservative Antifaschisten“: Der Jugendforscher Klaus Farin hat ein geradezu anbiederndes Buch über die Band Frei.Wild veröffentlicht – und den Südtiroler Deutschrockern eine umfassende Verteidigungsschrift geliefert.

Ich kann einfach nicht über jeden Scheiß schreiben…

22. Juni 2015 - 19:16
Rund 150 selbsternannte Patrioten waren in Frankfurt und durften einmal um den Block laufen. Nach Monaten von rechten Protestveranstaltungen ist es oft schwer, am Ende etwas zu aufs Papier zu bringen. Ich will nicht mehr…

NPD in Syrien: Brauner Besuch beim Assad-Regime

15. Juni 2015 - 15:46
"Syrien wehrt sich – und es verdient unsere Unterstützung." So ist es auf der Seite des NPD-Politikers Udo Voigt zu lesen. Die braune Solidarität mit dem Assad-Regime drückte sich nun durch einen Besuch von Voigt und anderen europäischen Rechtsextremen in Damaskus aus.

Das neue Utøya erwacht zu Leben

12. Juni 2015 - 9:39
Fast vier Jahre ist es her, dass der Rechtsterrorist Anders Breivik auf der norwegischen Insel Utøya 69 Menschen ermordete. Nun erwacht die Insel zu neuem Leben: In wenigen Tagen findet das erste Sommerlager seit dem Anschlag auf der Insel statt - mit einem Rekord, was die Teilnehmerzahl angeht.

Bärgida: Wenn der Nazi neben der Israel-Fahne marschiert

9. Juni 2015 - 11:59
Rassisten von Pro-Deutschland, Muslimenhasser der neurechten Identitären Bewegung, bekennende Nationalsozialisten der NPD, rechte Hools und "Jewgida" - all diese Kleingruppen hat "Bärgida" bei einer Demonstration am 8. Juni 2015 ein Dach geboten. Rund 110 Personen beteiligten sich an dem "Bärgida"-Aufmarsch durch den Berliner Ortsteil Moabit.

G7 – Tag 4: Elmau wurde nicht gestürmt und Garmisch nicht zerstört

7. Juni 2015 - 21:56
An zahlreichen Orten rund um das Schloss Elmau demonstrierten heute mehrere Hundert Menschen. Einige von ihnen gelangten dabei bis zum Sicherheitszaun um das Schloss. Dennoch: die herbeigeredeten „Gewaltorgien“ gab es nirgends.

Xavier Naidoo: Von der Querfront-Demo zum ESC?

7. Juni 2015 - 21:12
Jahrelang hat die Öffentlichkeit die fragwürdigen Aussagen und Texte von Naidoo weitestgehend ignoriert. Nun geht es um einem möglichen Start beim ESC - und um das Ansehen Deutschlands.

G7 Tag 3: Zusammenstöße und ein Gewitter

7. Juni 2015 - 0:10
Rund 7.000 Menschen nahmen heute in Garmisch-Partenkirchen an einer Demonstration gegen den G7-Gipfel in Elmau teil. Dabei kam es zu Zusammenstößen zwischen Polizei und Demonstranten. Kurzzeitig sah es so aus als müsse auch das Protestcamp wegen Unwetter geräumt werden.

Mit Spontandemonstrationen in das Protest-Wochenende

6. Juni 2015 - 1:35
Das Protestcamp gegen den G7-Gipfel in Garmisch-Partenkirchen wächst weiter. Mittlerweile sind mehr als 600 Menschen vor Ort. Am Freitag fanden bereits zwei Spontandemonstrationen mit 400 und 500 Teilnehmern in Garmisch statt.

40.000 bei Anti-G7-Demo in München

4. Juni 2015 - 23:11
Zwischen 34.000 und 40.000 Menschen haben am Nachmittag in München gegen den anstehenden G7-Gipfel und Freihandelsabkommen wie TTIP demonstriert. Dabei kam ein weites Spektrum, welches bis hin zu Verschwörungstheoretikern reichte, in der bayerischen Landeshaupstadt zusammen.

G7-Gipfel: Protest in der Provinz

3. Juni 2015 - 21:09
Ein Tagungsort in der Provinz, kein übergreifendes Bündnis und viel weniger Mobilisierung - Was ist von den Gipfelprotesten in diesem Jahr eigentlich zu erwarten. Ein Rückblick zeigt; es hat sich viel verändert.

G7-Proteste – Demokratie auf Bayerisch

2. Juni 2015 - 9:00
Mehr als 20.000 Polizisten im Einsatz, ein verbotenes Protestcamp und eine 40 Meter lange Demonstrationsroute: Willkommen bei Protesten gegen den G7-Gipfel in Bayern. Wir berichten trotzdem…

Die Methode Patzelt – Anmerkungen zu Patzelts Auseinandersetzung mit PEGIDA

1. Juni 2015 - 8:52
Prof. Patzelt von der TU Dresden hat kürzlich eine neue Studie über PEGIDA vorgelegt. In der Vergangenheit war Patzelt insbesondere durch seine Distanzlosigkeit gegenüber PEGIDA aufgefallen. Auch seine nun vorgelegte Studie weist massive inhaltliche Defizite auf.

Seiten